Sie sind hier:  Start  > Firmenprofil

Firmenprofil

Das Planungsbüro GFN ist seit 1985 auf verschiedenen Feldern des Naturschutzes und der Landschaftsplanung tätig. Unser Mitarbeiterstab setzt sich aus Zoologen/innen, Botanikern/innen, Landschaftsarchitekten/innen, Geoökologen/innen, Wasserbauingenieuren/innen, Kartographen/innen und EDV-Fachleuten zusammen - projektbezogen kommen Agraringenieure und Forstwirte hinzu. Darüber hinaus kooperieren wir seit Jahren mit verschiedenen Firmen aus anderen Fachbereichen, z. B. Hydrogeologen, Geologen, Architektur- und Ingenieurbüros  sowie mit Universitäten und Forschungsinstituten.

Mit Büros in München, Molfsee (Schleswig-Holstein) und Wittenberge (Brandenburg) arbeiten wir in einer Vielzahl unterschiedlicher Naturräume Deutschlands. Durch einen engen firmeninternen Austausch dieser Kenntnisse und unserem weitgespannten Tätigkeitsspektrum sind wir in der Lage, unser Know-how lokal und regional verfügbar zu machen und neue Lösungsansätze anzubieten.

Das wesentlichste Tätigkeitsfeld der GFN-Umweltplanung betrifft Eingriffsplanungen unterschiedlicher Art, so z. B. Umweltverträglichkeitsprüfungen, Landschaftspläne, Grünordnungspläne, Landschaftspflegerische Begleitpläne, FFH-Verträglichkeitsprüfungen, spezielle artenschutzrechtliche Prüfungen, Renaturierungs- und Flächennutzungsplanungen sowie Konzepte für naturnahen Tourismus und Besucherlenkung. Zu unseren Arbeitsschwerpunkten zählt außerdem die klassische Naturschutzplanung, wie z. B. die Erstellung von Pflege- und Entwicklungsplänen und Schutzwürdigkeitsgutachten, die Erfassung von Tier- und Pflanzenarten sowie die Erarbeitung von Arten- und Biotopschutzkonzepten.

Die angewandte ökologische Forschung gehört ebenfalls zu unserem Arbeitsgebiet. Neben diversen Monitoring-Projekten haben wir bereits an mehreren Forschungs- und Entwicklungsvorhaben (F&E), Entwicklungs- und Erprobungsvorhaben (E&E) sowie weiteren Forschungs- und Monitoringprojekten mitgewirkt bzw. federführend bearbeitet.

Weitere Arbeitsfelder der GFN-Umweltplanung sind GIS- und Datenbankanwendungen sowie Öffentlichkeitsarbeit und Präsentationen (z. B. Infotafeln, Broschüren, Ausstellungen).

Die GFN-Umweltplanung verfügt über die notwendigen räumlichen und technischen Voraussetzungen zur Projektbearbeitung, u. a. EDV-Netzwerk mit Internetanschlüssen, Großflächenplotter, Geoinformationssystem (ArcGIS), moderne Kommunikationsmittel, eine umfangreiche Literaturdatenbank und Fachbibliotheken.